Wissenswertes über den VW K70:
 

Der Fahrzeughersteller NSU (Neckarsulm Strickmaschinen Union), gegründet 1873, präsentierte den neuen NSU K70 im
März 1969 auf der Motorshow in Genua.
Im letzten Moment wurde der K70 vom NSU Präsentationsstand entfernt. Dies geschah durch den neuen Firmeneigner Volkswagen.

Volkswagen übernahm die NSU Motorenwerke im Jahre 1969 und verschmolz diese mit der Auto Union, erworben 1964 und schuf daraus die Audi NSU Auto Union AG.
1985 wurde diese dann in die Audi AG umbenannt.

Die Entwicklung des NSU K70 begann 1964. Der Design Ingenieur Ewald Praxl (NSU) und Claus Luthe entwarfen das Fahrzeug als einen Viertürer. Es gab ihn als Limousine und Kombi. Jedoch ging der Kombi nie in Serie. Es gab ihn nur als Prototyp.
Der K70 sollte die Lücke zwischen dem NSU 1000/1200 und dem NSU Ro80 schließen.
Die Namensgebung ergab sich aus “K” für Kolben und der Zahl “70” für einen 70-PS-Motor (51kW).

Der Ro80 bekam die Namensgebung durch “Ro” für Rotationskolben und die Zahl “80” für den Typ 80.

Den K70 zeichnen aus: Frontantrieb, gute Fahrstabilität, ein geräumiger Innenraum und ein großer Kofferraum.
Das Fahrzeug bot  für diese Zeit besonders viel Sicherheit. Der Benzintank ist vor der Hinterachse platziert und die Lenksäule ist eine
sogenannte Sicherheitslenksäule, die dafür sorgte, daß das Steuer bei Unfällen nicht so weit in die Fahrgastzelle geschoben werden kann. Somit war das Verletzungsrisiko für den Fahrer etwas geringer.
23 Fahrzeuge des K70 wurden mit NSU Logo produziert.

Der NSU K70 als Kombi-Version. Dieser Prototyp ging leider nie in Serie.

Der NSU K70 wurde im August 1970 der erste Volkswagen mit einem Frontmotor, Frontantrieb und  Wasserkühlung.
Er konkurierte mit den Modellen Volkswagen Typ 411 (1968) und dem Audi 100 Typ C1(1968).
Die Kombiversion, die direkt mit dem VW 411 konkuriert hätte, wurde nie produziert.
Der VW K70 wurde mit einem 1,6 Liter - 4 Zylinder-Motor versehen (wassergekühlt).
Eine Weiterentwicklung des 4 Zylinder-Motors, der im Heck des NSU 1200 bereits verwendet wurde.
Im Jahre 1973 wurde der 1,8 Liter-4 Zylinder ( K70 LS) vorgestellt. Dieser hatte 100 PS (74kW).

Volkswagen K70 (1970)

Volkswagen K70 L (1970)

Volkswagen K70L (1973)

Volkswagen K70 LS 100 PS (1973)

Der Volkswagen K70 mit seinen Wettbewerbern Audi 100 (C1) und dem Volkswagen 411

 

Letztes Update:
02.06.2019

homepage-0002

Wir suchen Dich mit Deinem Youngtimer !!!

Du fährst ein 70er-Jahre-Fahrzeug der Marken Volkswagen, NSU, Audi oder sogar einen VW-Porsche?

Du fährst auch gerne Touren im Konvoi?
Du liebst Benzingespräche?
Du hast Dein Fahrzeug vieleicht selbst restauriert?
Dein Fahrzeug befindet sich noch im Originalzustand?
Wir suchen IG-Mitglieder/innen
Keine Scheu und einfach melden. Das Alter des Fahrers bzw. der Fahrerin spielt keine Rolle.
Kein Mitgliedsbeitrag. Wir sind eine IG !
 

Unser_Banner1
a_text_neu22
a_text_neu22