Am 22.03.24 versuchte ich eine erneute Behandlung mit der Zitronensäure am Kofferbodenblech des Käfers. Der Rost ist ganz gut verschwunden. Aber in den Ecken sind noch einige Stellen. Zusätzlich schliff ich mit einer CSD-Scheibe (nicht so abrasiv) den Rost zusätzlich an, bzw. ab. So dass man die nächste Schicht Zitronensäure auftupfen konnte. Alles nicht so einfach, denn die Zitronensäure läuft natürlich nach unten. Daher muss der Vorgang noch mehrmals wiederholt werden. Hier nochmal ein weiteres Zwischenergebnis von der mühsamen Arbeit:

K1024_20240322_184332
K1024_20231109_155844

Vorher:
 

vorzeitiger Zwischenstand
 

Nachher:
 

Verwandlung in Fast-Neuwagenblech...
Dennoch heisst das Motto: Weiter entrosten und ich werde nun auf feines Glasperlstrahlgut umsteigen und die restlichen Roststellen am Käfer in den nächsten Tagen punktuell mit der Strahlpistole behandeln, damit es vorwärts geht.

nav2back

Am 08.04.2024 entfernte ich sämtliche alte Klebereste des Teppichs, im Fussraum des Käfers. Ich entfernte den Kleber und den alten Lack mit einer CSD-Scheibe.
Es musste auch noch eine Kleinigkeit geschweisst werden. 
Danach wurde das blanke Blech angeschliffen und mit Silikonentferner gründlich gereinigt.
Nach der Reinigung wurde das Blech mit einer 2K-Epoxygrundierung von MIPA vorgrundiert. Es handelt sich auch hier um Spraydosengrundierung mit interner Härterpatrone, die aktiviert werden muss.

a_text_neu22
Unser_Banner
Besucherzaehler
 
pngwing.com
 
Rudi Carell
EinHerzundeineSeele
Heinz Erhardt
Prilblume1
Prilblume_4
ARD Logo alt4
HB-Maennchen2
Die 70er unvergessen
Kasettenfach
Mein Bac Dein Bac4
ZDF Logo
kaeseigel-party-rezept.jpg.pagespeed.ic.k92kphJZK4
Dieter Thomas Heck
Kanzler Schmidt
Franz Joseph Strauss

Update 08.04.24: -Der Fussraum des Käfers wurde von alten Teppichkleberesten befreit
                                 -Die Entrostung / Kofferboden mit Zitronensäure hat zwar sehr geholfen, ist aber auch eine klebrige und langwierige  Angelegenheit.
                                   Daher werde ich jetzt auf “Glasperlstrahlgut” umsteigen und mit der Strahlpistole den restlichen Rost in den nächsten Wochen entfernen.