Die Plattform ist jetzt von oben mattschwarz gerollt. In dieser Fotostrecke sieht man auch
die abgedichteten Schweissnähte mit schwarzem Sikaflex. Das ist eine dauerelastische Karosseriedichtmasse. Zudem habe ich mir eine verstellbare, gute gebrauchte Vorderachse gekauft. Außerdem noch 4 neue Befestigungsschrauben für die Vorderachse. Dies ist nur eine Anprobe. Die Vorderachse wird später noch abgeschliffen und auch mattschwarz gerollt, wie die übrige Plattform. Die Verstellung der Vorderachse ermöglicht, die Karosserie später vorne und hinten auf gleiches Niveau zu bringen.
Die Optik beim VW Käfer sieht serienmäßig immer ein wenig so aus, als ob die Karosserie hinten mehr eingetaucht ist als vorne. Dieses Niveau werde ich vorne mittels geringer Tieferlegung ausgleichen. Mehr nicht. Es wäre nämlich auch eine richtige Tieferlegung mit dieser Achse möglich. Das möchte ich aber nicht.

A K T U E L L E R   S T A N D

nav2back
 

Dein Youngtimer-Wetter
 

Unser_Banner

Letztes Update:
28.10.2018

 

homepage-0002

Wir suchen Dich und Deinen Volkswagen-, Audi-, NSU-, oder Porsche-Youngtimer aus den 70ern !!!

a_text_neu22