Zerlegen der Fahrertür. Anschließend wurde die Tür an den rostigen Bereichen sandgestrahlt. Besonders die Türunterkanten und der Fensterrahmen waren vom Rost betroffen. Der Rost ließ sich sauber entfernen.

Wie man sieht, konnte der Rost einwandfrei entfernt werden mit der Sandstrahlmethode. Zudem wurde die rechte untere Ecke der Fahrertür geschweisst.

Die Fahrertür wurde instandgesetzt und wieder eingebaut, damit man das Spaltmaß einstellen kann. Anschließend wird der komplette Einstieg der Fahrerseite verschweisst.

Nachdem die Fahrertür eingebaut war, wurde der Einstieg mittels eines Übergangsblech im vorderen Radhaus verschweisst. Außerdem auch im Fußraum
vorne links und mit dem Seitenteil. Danach wurden die Schweisspunkte mit dem
Winkelschleifer abgeflacht.

nav2back
Unser_Banner

 

Besucherzaehler
 

Besucherzähler:

a_text_neu22
+++Letztes kleines Update am 23.10.2021+++Rubrik Audi 50 - Aufbereitung von Klein- und Anbauteilen+++
 
Rudi Carell
EinHerzundeineSeele
Heinz Erhardt
Prilblume1
Prilblume_4
ARD Logo alt4
HB-Maennchen2
Die 70er unvergessen
Kasettenfach
Mein Bac Dein Bac4
ZDF Logo
kaeseigel-party-rezept.jpg.pagespeed.ic.k92kphJZK4
Dieter Thomas Heck
Kanzler Schmidt
Franz Joseph Strauss
a_text_neu22