nav2back

zu den vorigen Arbeitsschritten

Der Audi bekommt sein Gesicht zurück. Nachdem das Frontblech lackiert ist, beginne ich mit dem Zusammenbau der Front. Auch hier werden neue Zierleistenclips verwendet.

Die angedeuteten Lufteinlässe habe ich auch wieder mit neuer mattschwarzer Klebefolie versehen. So ist es original

Der Audi bekommt außerdem Aluminium-Kennzeichenhalter vorne und hinten. Dadurch entfällt der Kennzeichenrahmen. Das Kennzeichen scheint dann “schwebend” und sieht zeitgenössischer aus.

Somit ist die Front erstmal fertig. Ich werde mich im nächsten Kapitel mit der Beifahrertür beschäftigen.
Die Unterkante weist kleinere Rostpunkte auf (auf der Außenfläche ganz unten). Noch nicht schlimm und zu ertragen. Aber ich werde jetzt schon handeln, bevor die Roststellen größer werden.

nav2next

zu den nächsten Arbeitsschritten


Shoutbox
 

Dein Youngtimer-Wetter
 

Unser_Banner

Letztes Update:
01.05.2018

 

homepage-0002

Wir suchen Dich und Deinen Volkswagen-, Audi-, NSU-, oder Porsche-Youngtimer aus den 70ern !!!

a_text_neu22